Man hat eine Menge Auswahl, wenn man eine Abendschule in Berlin besuchen möchte. Fast jeder Stadtteil hat eine eigene Abendschule, so zum Beispiel das Abendgymnasium Prenzlauer Berg, die Abendschule der Werner-Stephan Oberschule in Tempelhof oder oder auch die Abendschule Berlin Wedding namens Schule am Schillerpark. Auch in andere Stadtteilen gibt es weitere Abendschulen. 

Das Abendgymnasium Prenzlauer Berg bietet den Schülern die Möglichkeit, die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife zu erreichen. Die Ausbildung an dieser Abendschule Berlin ist kostenlos und dauert vier Jahre bis zum Abitur, sofern man den einjähigen Vorkurs besucht. In den letzten 1,5 Jahren kan elternunabhängiges BaföG beantragt werden. Die Ausbildung besteht aus dem Vorkurs, einer einjährigen Einführungsphase und einer zweijährigen Kursphase. Sind die Voraussetzungen für die Fremdsprachen erfüllt (1. Fremdsprache mindestens 6 Jahre, 2. Fremdsprache mindestens 4 Jahre), kann auf den Vorkurs verzichtet werden. Wer bereits einen Fachoberschul-Abschluss hat, der kann auch auf die Einführungsphase verzichten und direkt mit den Kursphase beginnen. Die Kurse bestehen unter anderem aus den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Biologie, Physik, Geschichte, Bildende Kunst, Politikwissenschaften, Russisch, Latein, Spanisch und Französisch, wobei einige Fächer jedoch Wahlfächer sind. Die Schüler dieser Abendschule Berlin müssen bei Eintritt in die Einführungsphase mindestens 19 Jahre alt sein und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder alternativ eine mindestens dreijährige Berufstätigkeit nachweisen können. Statt der Berufstätigkeit können aber auch andere Tätigkeiten wie das Führen eines Haushalts, Wehr- und Zivildienst, Freiwilligendienste oder Arbeitslosigkeit angerechnet werden.

Eine andere Abendschule Berlin ist die Abendschule der Werner-Stephan Oberschule in Berlin Tempelhof. Hier können Schüler ihren Hauptschulabschluss erreichen, sofern sie bereits die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben. Es kann jeweils zum Winter- oder Sommersemester mit dem Kurs an dieser Abendschule Berlin begonnen werden, insgesamt dauert die Ausbildung ein Schuljahr. Man kann zwischen den Unterrichtszeiten von 17.00 Uhr bis 20.45 Uhr oder von 17.45 Uhr bis 21.30 Uhr wählen. Wer seinen Hauptschulabschluss an dieser Abendschule Berlin erfolgreich bekommen hat, der kann anschließend innerhalb von einem weiteren Jahr den Realschulabschluss erwerben.

Die Chance auf einen Abschluss hat man ebenfalls an der Abendschule Berlin Wedding, der Schule am Schillerpark. Hier kann man sowohl den Hauptschulabschluss oder auch die Mittlere Reife erreichen. Beim Hauptschulkurs werden die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Gesichte, Sozialkunde, Physik und Chemie unterrichtet, im Realschulkurs kommen die Fächer Erdkunde und Biologie hinzu. Den Hauptschulabschluss kann man innerhalb von 12 Monaten, den Realschulabschluss innerhalb von zusätzlichen 18 Monaten erlangen. Für den Realschulabschluss muss mindestens der Hauptschulabschluss vorliegen, zudem muss bereits ohne Erfolg an den Prüfungen für die Mittlere Reife teilgenommen worden sein.
Diese Abendschule Berlin bietet Schülern außerdem die Chance, auch ohne den Besuch der Schule an den entsprechenden Prüfungen zum Haupt- oder Realschulabschluss teilzunehmen. Voraussetzung dafür ist, dass die entsprechenden Kurse an einer anderen Abendschule Berlin oder auch regulären Schule belegt worden sind.