Das Schreiben einer Hausarbeit ist für Studenten und Schüler eine große Herausforderung. Dabei ist es wichtig, auf wissenschaftliche Aspekte zu achten und die vorgegebene Form genaustens einzuhalten. Doch wie sollten Studenten und Schüler vorgehen, wenn eine Hausarbeit schreiben müssen?

Wie sollte man vorgehen, wenn man eine Hausarbeit schreibt?

Für eine gute Hausarbeit ist eine lange und detaillierte Recherche notwendig. Vor dem Schreiben sollte sich ausreichend über das ausgewählte Thema informiert werden. Ratsam ist es, sich dabei nicht nur auf eine Quelle zu beziehen, sondern mehrere Quellen heranzuziehen.

Als nächstes sollten sich zunächst einige Stichpunkte zu den Unterpunkten der Hausarbeit gemacht werden. Ein klar strukturierter Aufbau sollte bereits diese Stichpunkte unterstreichen. So ist es später einfacher, die Hausarbeit sinnvoll zu verfassen.

Der Aufbau einer Hausarbeit

Als Aushängeschild einer Hausarbeit dient zunächst das Deckblatt. Auf diesem sollten Informationen zum Verfasser, Thema, zur Universität beziehungsweise Schule und zum belegten Fachbereich gedruckt sein. Der Name des Dozenten sollte ebenfalls auf dem Deckblatt zu finden sein. Zudem sollte es übersichtlich sein und einen positiven ersten Eindruck vermitteln.

Auf der zweiten Seite der Hausarbeit sollte sich das Inhaltsverzeichnis befinden. Dort sollten die Kapitel und deren Unterkapitel ordentlich und übersichtlich dargestellt werden. Durch die Angabe von Seitenanzahlen können bestimmte Themen zudem schneller gefunden werden.
Als nächstes folgt die Einleitung der Arbeit, wobei dem Leser ein erster und kompakter Eindruck über das Thema verschaffen wird.
Im Hauptteil wird nun detailliert auf die verschiedenen Kapitel des Themas eingegangen. Durch Überschriften und eine klare Strukturierung wird dem Leser stets einen deutlichen Überblick über die verschiedenen Kapitel verliehen.
Im Schlussteil sollten die wichtigsten Aspekte noch einmal zusammengefasst werden. Die Fragen, die zuvor in der Einleitung formuliert worden sind, sollten dabei beantwortet werden. Ebenfalls werden die Ergebnisse aus der Einleitung und dem Hauptteil bewertet.
In dem Literaturverzeichnis werden die Quellen genannt, worauf sich der Verfasser bei der Arbeit berufen hat. Falls auf die Quellenangabe verzichtet wird, liegt ein Täuschungsversuch vor. Die Arbeit ist demnach nicht gültig.
In dem Abbildungsverzeichnis werden Bilder, Tabellen und Zeichnungen aufgeführt. Jedoch ist dieser Teil nur optional und muss daher nicht in die Arbeit aufgenommen werden.
Letzten Endes erfolgt eine kurze und knappe Erklärung, wobei der Verfasser versichert, dass er die Arbeit selbstständig verfasst hat.