Lernen Sie den „Spirit“ der High School in den USA durch ein Schüleraustauschjahr kennen.

Das Sekundarstufen-Level in den USA nennt sich High School und bestärkt in Unterricht und Freizeit den Teamgeist. Die Gemeinschaftsschule High School hat ein Unterrichtsspektrum von Pflicht- bis „Advanced Placement“-Kursen und kann bis zum Niveau einer Studienaufnahme an Colleges und Universitäten führen.

Neben der Schule werden diverse Kreativgruppen der „extracurricular activitieslist“ besucht. Typisch in sportlichen, künstlerischen und kulturellen Disziplinen sind Cheerleading, Musical Workshops, American Football, Basketball. Interessen können auch den Campus und die Community betreffend und über bekannte Klischees hinausgehend gewählt werden.

Den amerikanischen Traum in die Realität umsetzen

Den American Way of Life erleben Sie als Austauschschüler in den USA für bis zu einem Jahr. Sie lernen und leben im amerikanischen Alltag und setzten in die Tat um, statt nur unerfüllte Wunschvorstellungen zu hegen. Agenturen vermitteln Sie, wenn Sie zwischen 15 und 18 Jahren alt sind, und geben Ihnen sachliche Informationen und Unterstützung. Deutsche Anbieter arbeiten mit einheimischen Partnerorganisationen zusammen. Es gibt mindestens ein Dutzend seriöse Firmen. Neben der staatlichen gibt es auch die teuere private High School.

Die Persönlichkeit aufbauen und die Karriere beeinflussen

Vorraussetzungen für eine Zeit in den USA sind ein gewisses Maß an persönlicher Reife, Toleranz, Kooperationsbereitschaft, Anpassungsfähigkeit, Eigenantrieb, Flexibilität und englische Sprachenkenntnisse. Durch den Besuch einer High School in den USA verbessern Sie Ihr Englisch und stärken Ihre persönliche Entwicklung. Sie lernen neue Freunde kennen und erleben andere Kulturen. Sie sind dabei in eine Gastfamilie und den schulischen Alltag in den USA völlig integriert.

Die gewonnenen Erfahrungen und erweiterten sozialen Kompetenzen in den USA sind für Sie in Ausbildung und Studium von Vorteil. Wenn Sie beruflich planen, international tätig zu sein, ist ein Austauschjahr eine sinnvolle Sprosse Ihrer Karriereleiter. In unserer multikulturellen Zeit ist es auch privat für Ihre Person wertvoll, wenn Ihnen Weltgewandtheit vertraut ist.

Die Lebenseinstellung entscheidend gestalten

Ein High School-Besuch in den USA kann wie ein Sprung drei Jahre in die Zukunft sein. Wenn Sie Sich für Neues begeistern können, beinhaltet diese Entscheidung Vorteile und Chancen, die Sie über die Schulbildung hinaus prägen und weiterbringen. Ihr Lernwissen bereichert sich durch besondere Lebenserfahrung. Ihre Weltsicht wird ausgebaut und erhält eine umfassende Perspektive. Ihre Produktivität profitiert für die Zukunft.