Das Humboldt-Institut gibt es seit 1964. Insgesamt 170 unterschiedlichen Fernlehrgängen und Bachelor Fernstudien können an der hauseigenen Business Akademie belegt werden und/oder von zu Hause durchgeführt werden. Die Auswahl des Humboldt-Institut reicht von privater Weiterbildung im Hobbybereich über Lehrgänge zur beruflichen Qualifizierung bis hin zur Allgemeinbildung und Matura-Abschlussmöglichkeiten, sodass für jeden einzelnen der perfekte Kurs gefunden werden kann. 

Studiengänge an der Humboldt

Das Humboldt Fernlehrangebot ist in verschiedene Fachgebiete untergliedert:
In Fremdsprachen, Wirtschaft, Online Informatik, Technik, Matura/Allgemeinbildung sowie Kreativität und Lebensorientierung.
Zu den Kursen zählt zusätzlich:
Deutsch auf Maturaniveau, Rechtschreibung, Handelsabschluss, Hauptschulabschluss, Französisch, Englisch, Grafik-Design, Berufsdetektiv, App-Programmierung Android, Buchhaltung, Betriebswirt, Matura mit unterschiedlichen Schwerpunkten, Energietechnik, Controlling, Antiquitäten, Feng Shui, Baustatik, Hochbautechnik, Ernährungsberatung sowie klassische Fotografie.

Studiengebühren an den Fernlehr-Institut

Die Höhe der Studiengebühren auf dem „Humboldt Fernlehr-Institutrichten sich nach den belegten Kursen. Die genauen Kosten müssen beim Humboldt Lehrinstitut nachgefragt werden.

Voraussetzungen für einen Studiengang an der Humboldt

Die Aufnahmebedingungen für die einzelnen Lehrgänge sind verschieden. Bei einigen Studiengängen benötigt man keine besondere Fachkenntnis. Es gibt aber auch Studiengänge wo Fachwissen vorausgesetzt wird. Es gibt auch einen Studiengang, welcher sehr spezifische Vorkenntnisse verlangt. Mit Vorkenntnissen ist die allgemeine Schulbildung gemeint. Ein Studium, welches bereits abgeschlossen wurde, ist keine Zugangsvoraussetzung für die Aufnahme auf dem Humboldt Ferninstitut.

Wie läuft auf der Humboldt ein Kernstudium ab?

Der Beginn des Studiums am Humboldt Fernlerninstitut ist jederzeit möglich, denn eine Art von Aufgliederung in Schuljahre oder Semester gibt es nicht. Mehrere Studiengänge liegen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden vor. Man sollte sich deshalb immer vor Augen führen, ob man einen Kurs mit oder ohne Vorkenntnisse belegen möchte. Hat man sich entschieden, muss man ein Online-Formular ausfüllen und alle wichtigen Unterlagen sowie Informationen werden einen zugesandt.
Die Betreuung wird wie bei den anderen Instituten, durch Dozenten oder Dozentinnen sowie von einen pädagogischen Team, durchgeführt. Die Ansprechpartner stehen online, per Telefon oder Briefpost täglich zur Verfügung.
Die Studiengangdauer ist flexibel, sollte die vorgegebene Studienzeit nicht ausreichen, kann der Kurs einfach um eineinhalbfache Dauer einfach verlängert werden, ohne dass hier noch weitere Kosten anfallen.
Das Material für die Studiengänge wird per Post zugesandt, zusätzlich steht ein Studienportal zur Verfügung. Ist der Lehrgang beendet kann eine Klausur abgelegt werden, um zu überprüfen, wie es um das erworbene Wissen steht. Die meisten Abschlussprüfungen finden unter staatlicher Begutachtung statt. Die Studiengänge an der Humboldt sind keine klassischen Studiengänge wie an einer Hochschule, sondern sind Lehrgänge an einen akademischen Institut.