Pi ist eine Konstante, die man in der Geometrie von runden Flächen oder Körpern verwendet. Ohne sie ist oftmals eine Lösung der Aufgabe nicht möglich. Pi wird auch die Kreiszahl genannt. Ihr Wert beträgt ca. 3,14159265359… Sie ist eine reelle Zahl mit unendlich vielen Nachkommastellen. Deshalb ist es auch nicht möglich, sie exakt anzugeben, sondern es wird immer nur ein Nährungswert bleiben.

Mit Hilfe von Pi sind verschiedene Berechnungsgrößen von runden Körpern ermittelbar, z.B.:

Mit Hilfe von Pi sind verschiedene Berechnungsgrößen von runden Körpern ermittelbar

Pi wird auch die Kreiszahl genannt.

Berechnung des Durchmessers mit Hilfe von Pi
d = U/Pi
d – Durchmesser
U – Umfang

Berechnung des Radius mit Hilfe von Pi
r=U/2Pi
r – Radius
U – Umfang

Geschichte

Die Zahl Pi beschäftigt die Menschen schon sehr lange. Bereits im Altertum wurde diese in den verschiedenen Kulturen, wie z.B. in Babylonien, Ägypten, Indien oder auch China, beschrieben. Bekannt sind Beschreibungen schon seit ca. 1900 v.Chr. Damals wurde der Näherungswert noch mit einem etwas anderen Zahlenwert angegeben. Was zeigt, wie wichtig es den Menschen schon damals war, runde Formen exakt beschreiben zu können und nach Lösungen zu suchen. Beschäftigt man sich mit der Historie der Zahl Pi, ist es so, als ob man das „Who is Who“ des Altertums liest. Viele bekannte Wissenschaftler, wie z.B. Ptolemäus, Apollonius, Archimedes, Heron von Alexandria, Euklid, Antiphon, Tsu Ch’ung-Chi, Wang Fan, Brahmagupta, Aryabhatiya oder auch Bryson aus Heraklea haben Näherungswerte für Pi ermittelt.

Die durch den Astronomen Tsu Ch’ung-Chi bereits ca. 500 v.Chr. ermittelte Zahl von 3,14159292 war ca. 800 Jahre lang die weltweit genaueste. Bereits damals stimmten die ersten 6 Nachkommastellen exakt mit der heute von uns – mit viel genaueren Methoden ermittelten – verwendeten Zahl überein. Wie Tsu Ch’ung diese Genauigkeit erreichte, ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Bekannt ist aber, das ihm die Forschungen der alten Griechen und Ägypter bekannt waren.

Praktische Anwendung

Mit Hilfe der Zahl Pi und der Messung des Durchmessers eines runden Objektes kann man leicht den Umfang eines Objektes ermitteln. Zur Messung des Durchmessers empfiehlt sich in diesen Fällen die Nutzung eines Messschiebers. Der Messschieber als einfaches mechanisches Arbeitsgerät ist klein, handlich und ohne Verschleiß, so das er für die tägliche Anwendung prädestiniert ist.