Fernstudium

Ein Fernstudium bietet Fernunterricht und -kurse an. Studierende finden sich nicht an Universitäten oder Hochschulen ein, sondern studieren von zu Hause aus. Unterlagen werden zugeschickt, vervollständigt und per Post wieder zurücktransportiert. Auch der Kontakt via Internet ist möglich.

Arten

Man unterscheidet grundsätzlich drei Arten des Fernstudiums: bei einem Vollfernstudium studiert man die komplette Zeit von zu Hause aus, bei einem Teilzeitfernstudium werden zumindest die Prüfungen an einer Hochschule bzw. Uni vor Ort absolviert und bei einem Präsenzphasen-Studium findet ein- bis zweimal die Woche Unterricht statt, zu dem man erscheinen muss. Das bekannteste Modell ist das Vollfernstudium.

Vorteile

Die Vorteile eines Fernstudiums sind besonders in der selbstständigen Einteilung zu suchen: Die Studenten müssen nicht in Universitäten erscheinen, nicht im Hörsaal sitzen. Sie können arbeiten, wo sie möchten, lernen, wo es ihnen am leichtesten fällt. Innovative Lernmethoden prägen ein Fernstudium.
Auch zeitlich sind Studierende einer Fernschule weitgehend frei in ihrer Entscheidung: es gibt keine Vorschriften, zu welcher genauen Uhrzeit man sich dem Lernstoff zu widmen hat. Vor allem die zeitliche Ungebundenheit erleichtert es Berufstätigen, nebenher ein Studium zu absolvieren.
Wer ein Fernstudium erfolgreich abschließt, hat bewiesen, dass er seine Ziele auch ohne Nachdruck verfolgt, dass er selbstständiges Lernen beherrscht und ebenso belastbar wie sicher in der Planung von Abläufen ist. Dies kann neben dem Zertifikat sicher einen Vorteil für die berufliche Zukunft darstellen.

Nachteile

Abhängig vom Studium und Anbieter des Fernstudiums fallen Kosten an, die teilweise höher sind als bei einem ortsgebundenen Studium. Wer sich für ein Fernstudium entscheidet, dem muss klar sein, dass sich seine Freizeit entsprechend minimieren wird. Ob Beruf, Familie oder sonstige Verpflichtungen bestehen: vieles muss zurückstecken, damit man seine erklärten Ziele erreichen kann.
Ein weiterer Nachteil für Studierende dieser Art ist, dass sie nicht in den Genuss des typischen Studentenlebens kommen werden. Es gibt keinen Campus, man wird keine Kommilitonen treffen oder diesbezügliche Kontakte knüpfen können.

Fazit

Jeder muss für sich entscheiden, ob ein Fernstudium für ihn geeignet ist und wenn ja, welches das richtige für seine Situation darstellt. Vor- und Nachteile müssen abgewägt, Pläne geschmiedet werden. Wer seine Ziele stets mit Ehrgeiz verfolgt, für den ist ein Fernstudium aber sicher interessant.