Wer es zum Vorstellungsgespräch geschafft hat, hat häufig schon die erste große Hürde genommen. Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bedeutet nämlich, dass man in seiner Bewerbung die Neugierde auf die eigene Person und Fähigkeiten geweckt hat. Nun gilt es, sich nochmals zu beweisen, sich selbst erfolgreich zu verkaufen und die Personaler endgültig zu überzeugen. Um dies zu schaffen, sollte man sich gut vorbereiten. Vor allem darauf, was Personaler gerne im Vorstellungsgespräch fragen.

Was werden sie im Vorstellungsgespräch fragen?

Man sollte sich gut darauf vorbereiten, was die Personaler im Vorstellungsgespra?ch fragen könnten

Man sollte sich gut darauf vorbereiten, was die Personaler im Vorstellungsgespra?ch fragen könnten

Vor einem Gespräch macht man sich oft viele Gedanken darüber, was Personaler im Vorstellungsgespräch fragen werden. Doch gerade weil einige Fragen immer gestellt werden, kann man sich im Grunde recht gut vorbereiten, sodass man souverän und selbstbewusst auftreten kann. Die meisten Personaler werden im Vorstellungsgespräch fragen, wie man sich selbst und seinen bisherigen Werdegang beschreiben würde. Man sollte hier anschaulich und auf den jeweiligen Beruf bezogen antworten, aber natürlich sollten die Antworten mit dem in der Bewerbung enthaltenen Lebenslauf übereinstimmen. Es hilft, wenn man vorab die Selbstpräsentation vor von Familienmitgliedern oder Freunden übt. So kann man Schwachstellen und ungeklärte Punkte ausfindig machen und beheben. Im Vorstellungsgespräch fragen auch viele Personaler, warum und wie man auf das jeweilige Unternehmen gekommen ist. Auch hierauf kann man sich gut vorbereiten und sich vorab passende Antworten überlegen. Es kommen häufig auch Fragen nach den eigenen Schwächen und Stärken. Man sollte jeweils eine überzeugende Antwort parat haben, denn unglaubwürdige Schwächen oder auch Stärken können zu weiteren Fragen führen, die dann unangenehm werden können.

Was soll ich selbst im Vorstellungsgespräch fragen?

Im Gespräch gehen einige Fragen vom potenziellen Arbeitgeber aus, doch man bekommt auch selbst die Gelegenheit, im Vorstellungsgespräch Fragen zu stellen. Auch hier sollte man sich vorab einige Überlegungen gemacht haben, die man wahlweise auch aufschreiben kann. Man sollte zum Beispiel im Vorstellungsgespräch fragen, wie gut die Aufstiegschancen sind, wie der eigene Berufsalltag aussehen wird und mit wem man wie zusammenarbeiten wird. Indem man im Vorstellungsgespräch Fragen stellt, zeigt man, dass man Interesse hat und sich außerdem Gedanken gemacht hat. Man signalisiert eine ausführliche Auseinandersetzung mit dem eventuellen zukünftigen Beruf und dies macht meist einen guten Eindruck. Während des Gesprächs kann es aber auch vorkommen, dass unerwartete Fragen gestellt werden, etwa zur eigenen Person und zum eigenen Umfeld. Diese sollte man auf jeden Fall spontan und ehrlich beantworten können, denn Schwindler werden oft schnell ertappt und zerstören unnötig ihre Chancen auf eine Einstellung.