Konjunktionen sind eine Kategorie der Wortarten und gelten als Bindewörter einer Sprache. Sie verbinden Wörter, Wortgruppen, Satzglieder oder Sätze miteinander.

 

Konjunktionen

Konjunktionen sind eine Kategorie der Wortarten.

Grundsätzlich gibt es zwei Hauptgruppen von Konjunktionen:

  1. die nebenordnenden (oder auch „koordinierenden“) Konjunktionen
  2. die unterordnenden (subordinierenden) Konjunktionen, die auch als Subjunktionen bezeichnet werden

Zu 1)

Die „koordinierenden Konjunktionen“ wie zum Beispiel „und“, „sowie“ und „denn“ verknüpfen Satzglieder (bzw. Satzgliedteile) oder ganze Sätze (Hauptsatz + Hauptsatz + evtl. weitere Hauptsätze, Nebensätze des gleichen Grades oder mehrere Satzgliedteile. Im Unterschied zu den Subjunktionen verbinden sie stets gleichwertige Bausteine im Satzbau. Da sie außerhalb eines Satzgliedes stehen, bewirken sie keine Kasusänderung in ihrer nachfolgenden Umgebung und auch keine Änderung der Satzgliedstellung. Ein Beispiel dazu, mit einem Satz, in dem das Pronomen „er“ nach der Konjunktion wiederholt wird:

„Er geht ins Kino (,) und er geht danach sofort ins Bett.“

Zu 2)

Subjunktionen, die einen Nebensatz einleiten, wie beispielsweise „dass“, „weil“, „ob“ und die Relativpronomen verbinden entweder Hauptsätze mit Nebensätzen oder Nebensätze unterschiedlichen Grades. Sie beeinflussen direkt die Satzstellung des Satzes, den sie einleiten. Im Nebensatz steht daher das finite Verb am Satzende. Beispiele dazu:

„Ich glaube, dass er zu spät kommt.“

„Sie vertraut dem Lehrer, der sie noch nie enttäuscht hat.“

Bindewörter in anderen Sprachen

Auch in anderen Sprachen, wie in Englisch, als typischer SVO-Sprache (mit dem üblichen Satzmuster: Subjekt-Verb-Objekt), werden Konjunktionen als Bindewörter verwendet. Analog zum Deutschen kennt man auch im Englischen „Coordinators“ und „Subordinators“. Da es im Englischen keine Kasus-Änderungen gibt, spielen der Kasus und eventuelle eventuelle, nachfolgende Änderungen keine Rolle. Zu den Coordinators gehören beispielsweise die folgenden Konjunktionen:

  • and
  • but
  • or

Ein Beispielsatz dazu:

„Mom sent her to bed, and she went to bed immediately.“

Ebenso wie im Deutschen verbindet das „and“ hier zwei voneinander unabhängige Hauptsätze. Die Satzstellung wird dabei ebenfalls nicht verändert. Als Subordinators werden im Englischen unter anderem folgende Konjunktionen verwendet:

  • because
  • if
  • that (als Relativpronomen)

Zwei Beispielsätze dazu:

„I trust him, because he is an honest man.“

„I asked her, if she could come with me.“

Die Satzstellung wird im untergeordneten Nebensatz (im Gegensatz zur deutschen Syntax)nicht verändert.