Das statistische Bundesamt Deutschlands erhebt unzählige Statistiken über den Durchschnitt in Deutschland, dabei ist es vollkommen egal, ob es um das Alter, das Gehalt, oder auch die Bildung geht. Jede Statistik wird hier ausgewertet und objektiv jedem zur Verfügung gestellt, sodass sich jeder deutsche Bundesbürger über den Durchschnitt unseres Landes informieren kann.

Allgemeines

Ein Deutscher Mann ist im Durchschnitt ungefähr 1,78 Meter groß und wiegt 82 Kilo. Die durchschnittliche Schuhgröße beträgt 44. Bei Frauen beträgt die durchschnittliche Größe 1,65 Meter und sie wiegen im Schnitt 67,5 Kilo, bei einer Schuhgröße von 38. Das Durchschnittsalter eines Deutschen beträgt ungefähr 42 Jahre. Dieser Wert wird aber in der Zukunft noch weiter steigen, denn die Lebenserwartung in Deutschland wird immer größer, während die Anzahl der Neugeburten von Jahr zu Jahr sinkt. Dementsprechend liegen auch die meisten Bundesbürger in der Altersklasse von 40 bis 60 Jahren (ungefähr 31%). Nichtsdestotrotz wird die Bevölkerungszahl immer kleiner, da 685.000 Menschen jährlich geboren werden, aber ungefähr 830.000 Menschen sterben. Außerdem bekommt eine deutsche Frau im Durchschnitt 1,37 Kinder.
Der durchschnittliche Deutsche besitzt außerdem eine Normalbegabung, er liegt also in einem IQ-Bereich von 90-109, was sehr nah am Mittelmaß ist.

Besitz

Außerdem hat ein Deutscher im Schnitt 42,9 Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung, wobei hier die Westdeutschen mehr haben, als die Bewohner der neuen Bundesländer. Darüber hinaus besitzen im Schnitt 77 Prozent aller Haushalte in Deutschland ein Auto, wobei nur ungefähr 11 Prozent über ein Motorrad verfügen.
Das Internet wird im Durchschnitt von 61 Prozent der Deutschen täglich benutzt, wobei hier vor allem die Junge Altersklasse einen großen Anteil ausmacht. Außerdem besitzen die Haushalte im Durchschnitt 1,5 Handys, ein Wert der jedoch von Jahr zu Jahr immer weiter steigt.

Ausgaben

Auch die durchschnittlichen Ausgaben der deutschen Haushalte sind eine interessante Statistik, denn es werden im Durchschnitt 83 Euro pro Monat für Gesundheitspflege ausgegeben. Im Schnitt werden knapp 20 Euro für Herrenbekleidung ausgegeben, während dieser Wert bei Frauenbekleidung doppelt so groß ist. Ungefähr 600 Euro werden für Miete ausgegeben und weitere 85 Euro durchschnittlich im Monat kommen noch einmal für Benzin und Diesel oben drauf. Der Otto-Normal-Verbraucher Haushalt gibt monatlich rund 2.250 Euro für den privaten Konsum aus.

Gehaltsvergleich

Im Durchschnitt beträgt der Bruttoverdienst privater Haushalte ungefähr wobei auch hier im Westen des Landes mehr verdient wird, als im Osten. Die Berufe mit den höchsten Verdiensten sind Berufe aus dem Geschäftsführerbereich mit im Durchschnitt 90.000 Euro pro Jahr. Den niedrigsten Verdienst haben Friseure mit ungefähr 15.500 Euro im Jahr.