Die meisten Bewerber stellen sich oft die Frage, welche Art von Bewerbungsmappen es gibt und welche davon die richtige Bewerbungsmappe ist. Die Entscheidung, welche Bewerbungsmappe man nehmen sollte, hängt stark von der Bewerbungsstrategie sowie der Auswahl des Berufszweiges ab. Auch der eigene Geschmack kann zur Entscheidung verhelfen, welche Mappe die richtige ist. 

Der Kunststoffklemmhefter

Der Klemmhefter aus Kunststoff hat mehrere Vorteile. Er ist äußerst preisgünstig und verfügt über eine kompakte Handhabung. Bei dieser durchsichtigen Mappe aus Kunststoff, bekommt der Personalchef sofort einen ersten Eindruck vom Bewerber, ohne das er die Mappe öffnen muss. Der Preis für diese Mappe liegt bei gerade mal 0.79 Cent. Als Nachteil könnte man bezeichnen, dass Kunststoffklemmhefter bei manchen Personalchef das Charakterbild „billig“ hinterlassen.

Diese Bewerbungsmappen eignen sich hervorragend für Bewerbungen um eine Lehrstelle im Handwerksberuf sowie ungelernte Tätigkeiten. Der Kunststoffklemmhefter ist auch aus Pappe (Karton) erhältlich. Der klare Vorteil dieser Mappe ist, dass sie angenehmer anzufassen ist.

Die Ringmappe

Eine Ringmappe ist funktional und man kann Ringmappen für verschiedene Anlässe gestalten. Es lassen sich spielend Bewerbungsunterlagen, Verträge sowie Bilanzen in den integrierten Klarsichthüllen unterbringen. Die Ringmappe ist in unterschiedlichen Größen erhältlich und verfügt über ein 4-D-Ring-Mechanismus. Dabei verfügt die Ringmappe über ein Blockiersystem, welches das Herausfallen der Unterlagen unmöglich macht. Allerdings eignet sie sich

Zweiteilige Bewerbungsmappe aus Karton (drei Varianten)

  1. Erhältlich als Mappe mit einer dreieckigen Einschubleiste auf der linken Seite sowie auf der rechten Seite eine Klemmschiene.
  2. Als Mappe erhältlich, die über eine rechte sowie linke Klemmschiene verfügt.
  3. Als Mappe erhältlich, die nur über eine Klemmschiene auf der rechten Seite verfügt.

Die Vorteile dieser Bewerbungsmappe sind, dass sie sehr hochwertig wirken sowie das der Inhalt nach den ersten Aufklappen sichtbar wird. Das Arbeitszeugnisse und der Lebenslauf können gleichzeitig präsentiert werden. Eine Mappe kostet ca. 3 Euro.

Dreiteilige Bewerbungsmappe (Karton)

Vorteilhaft bei dieser Mappe ist, dass diese sehr hochwertig aussieht. Das Anschreiben kann in der Mappe befestigt werden und liegt so nicht lose rum.
Allerdings muss die Mappe zweimalig aufgeklappt werden, bevor die wichtigen Unterlagen sichtbar sind. Bei vielen Personalchefwirken die Mappen als unhandlich.Für eine Bewerbung in akademischen Berufszweig eignet sich die Mappe optimal.

Bewerbungsmappe mit Sichtfenster

Diese Mappe hat einen tollen Wiedererkennungswert, Lebenslauf und Zeugnisse können gleichzeitig aufgestellt werden. Der Preis liegt bei ca. 4 Euro.