Die wenigsten Studenten haben die finanziellen Mittel um sich ein eigenes Auto zu leisten. Aber ab und zu könnte man wirklich gut einen Wagen gebrauchen. Dann sollte man es in Betracht ziehen einen Leihwagen bei einer Autovermietung zu reservieren. Der Autoverleih Hertz bietet für diese Momente einen Studentenrabatt von bis zu 20% an. Wo und wann man vom Hertz Studenenrabatt Gebrauch machen kann ist von einigen Faktoren abhängig.

 

  • Man benötigt einen gültigen Studentenausweis, den man beim Autoverleih als Beweis vorlegen muss.
  • Man muss mindestens 19 Jahre alt sein um einen Wagen zu mieten oder aber mindestens 23 Jahre falls man einen Mietwagen in Großbritannien leihen möchte.
  • Man muss seit mindestens einem Jahr in Besitz eines Führerscheins sein.
  • Wer jünger als 25 ist, für den fällt beim Ausleihen eines Wagens ein Jungfahrerzuschlag an.

 

Ein Auto wird häufiger gebraucht als man glaubt

Man kann ein Auto aus den verschiedensten Gründe benötigen. Man möchte umziehen oder einem Freund beim Umzug helfen aber es ist viel zu viel Arbeit alle Kartons von der alten Wohnung in die neue zu schleppen. Wenn ein Auto zur Verfügung steht muss man einfach nur den Kofferraum öffnen und kann alle Sachen schnell verstauen. Nur das lästige Tragen vom Wagen zur Wohnung muss man noch selber erledigen.

Mit dem Leihwagen in den Urlaub

Ein Leihwagen ist auch die richtige Wahl wenn man mit einigen Freunden in den Urlaub fahren möchte oder eines der vielen Festivals in diesem Jahr besuchen möchte. So muss sich nicht jeder ein Zugticket kaufen, sondern alle können einen kleinen Teil zum Mieten eines Wagens beitragen, so dass der Ausflug im Endeffekt deutlich billiger ist. Außerdem kann man so viel Gepäck mitnehmen wie man möchte. Ein Zelt hingegen kann ruhig zu Hause bleiben, denn ein Mietwagen hält auch in starkem Regen trocken und man kann darin übernachten.

Auch ein Besuch bei den Eltern lässt sich mit einem Mietwagen leicht und unkompliziert in die Tat umsetzen. Die Vorteile:

 

  • Man kann so viele Klamotten mit nach Hause nehmen, wie man will. Diese können dort auch direkt gewaschen werden.
  • Nach einem Shoppingausflug mit den Eltern hat man kein Problem die neuen Errungenschaften zurück in die WG zu bekommen und man muss keine unangenehme Reise mit vollen Taschen im Zug machen.
  • Außerdem ist man nun auch zu Hause mobil und kann Freunde in der Heimat besuchen ohne sich das Auto der Eltern ausleihen zu müssen.