Studium Tipp: Berufsschullehramt

In Deutschland hört man immer wieder, dass an den berufsbildenden Schulen Lehrkräfte fehlen. Studienplätze für das Berufsschullehramt sind genug vorhanden, doch wenige angehende Lehrer entscheiden sich für diese Schulform. Doch woran liegt das?
Zunächst besteht der Irrglaube, Berufsschullehrer bräuchten nur eine Meisterausbildung, weshalb Anerkennung und Wertschätzung des Berufsschullehramts oft sehr gering sind. Allerdings ist das ein weit verbreiteter Irrtum. Das Studium zum Berufsschullehrer ist ebenso anspruchsvoll, wie das eines Gymnasiallehrers. Zudem gehört das Berufsschullehramt zu den herausforderndsten Lehrämtern in Deutschland, denn bezogen auf die unterschiedlichen Altersklassen ist das Spektrum wesentlich inhomogener als beispielsweise am Gymnasium.
Berufsschullehrer müssen die Fähigkeit besitzen, die Förderung von Schüler im Übergangssystem zu bewerkstelligen sowie Techniker oder Meister auszubilden.

[…]