Fremdsprachen lernen – Dafür ist es nie zu spät

Wer eine Fremdsprache beherrscht, profitiert davon im Alter. Eine Langzeitstudie zeigt: Wenn man im Laufe seines Lebens mindestens eine fremde Sprache erlernt hat, wirkt sich das positiv auf die grauen Zellen aus. Sie sind besser vor alterstypischen Verfallserscheinungen geschützt. Und noch eine gute Botschaft: Selbst wenn man Fremdsprachenkenntnisse erst im fortgeschrittenen Alter erwirbt, kann man sein Gehirn dadurch länger fit halten. […]