Weiterbildung im Berufsleben ist für Sie einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren. Mit gezielter und bedarfsorientierter Weiterbildung sichern Sie Ihren Arbeitnehmern und damit auch Ihrem Unternehmen einen festen Platz am know-how-orientierten Standort Deutschland. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, neben dem Job an Weiterbildungen teilzunehmen. Sie kennen sicher die Angebote der örtlichen Abendschulen oder auch der Fernstudienanbieter für Ihren Fachbereich. Aber haben Sie sich schon einmal Gedanken über Inhouse-Seminare in Ihrer Firma gemacht?

Inhouse-Seminare sind sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer eine sehr attraktive Möglichkeit, Kenntnisse und Fähigkeiten gezielt aufzubauen. Nicht immer stehen in den Unternehmen die notwendigen Ressourcen oder auch die Kenntnisse zur Verfügung, um derartige Angebote selbst erstellen und durchführen zu können. Hier lohnt es sich auch für Ihr Unternehmen, auf spezialisierte externe Partner zu setzen. Diese bieten konkret auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Inhouse Seminare. In der Praxis bedeutet das, dass Sie beispielsweise die zeitliche Lage und den zeitlichen Umfang der Lernveranstaltungen individuell mit dem Anbieter vereinbaren können. Entscheidender sind aber ganz andere Faktoren. Sie als Kunde bestimmen Größe und Teilnehmerkreis der Lerngruppe. Gleich, ob Sie eher in kleiner Runde Wissen vermitteln wollen oder vielleicht abteilungsübergreifende Trainings bevorzugen, mit einem angepassten Seminarkonzept kann Ihr Unternehmen fast alles realisieren.

Besonders zu empfehlen ist die Lösung über Inhouse Seminare auch, wenn Ihre Firma spezielle Themen in Ihrem Weiterbildungsangebot abdecken möchte. Der Anbieter kann angepasst auf Ihre ganz individuellen Fragestellungen im Unternehmen Konzepte entwickeln und anbieten, die Sie und ihre Mitarbeiter nur selten bei einer Abendschule und bei öffentlichen Bildungsträgern in dieser Form bekommen werden. Der für Ihr Unternehmen aber wohl wichtigste Vorteil von Inhouse-Trainings liegt aber darin, dass sich Ihre Seminargruppe auch nach Ende der Lehrveranstaltungen weiter im täglichen Arbeitsleben sieht und die gemeinsam erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens anwendet und weiterentwickelt. Und vergessen Sie nicht: Passende Weiterbildungsangebote machen Sie als Arbeitgeber attraktiver!